Sürther-Senioren.info
Website made using only Xara Web Designer, and no other graphics or software tools.
Sa., 14.September 2019 – 13 Uhr Der Kölner Hauptbahnhof ist einer der besucherstärksten Bahnhöfe Deutschlands. Mehr als 280.000 Reisende passieren täglich das Hauptgebäude. Der Durchgangsbahnhof hat heute elf Gleise und Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Seit 1859 nutzen die Fahrgäste die Gleise im Schatten des Doms für ihre Abfahrten und Ankünfte. Zur Jahrtausendwende wurde der Kölner Hauptbahnhof zu einem sauberen und zeitgemäßen Bahnhof aufwendig umgebaut, er gehört zu den großen Verkehrsknotenpunkten Deutschlands und beherbergt seit der letzten Modernisierung über 60 Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Hier treffen Durchreisende auf Besucher, Kölner erledigen noch schnell letzte Besorgungen und Pendler eilen durch das Bahnhofsgebäude, um noch ihre U-Bahn zu erwischen. In diesem bunten Getümmel gibt es mehr zu entdecken, als man auf den ersten Blick sehen kann. Hinter den Kulissen und unter den Gleisen erstreckt sich eine Welt, die den meisten der Tausenden von Reisenden, die täglich den Hauptbahnhof durchqueren, verborgen bleibt. Hier laufen die Schaltkreise einer minutiös ausgeklügelten und zuverlässig aufeinander abgestimmten Maschinerie zusammen, die für einen reibungslosen Gesamtablauf sorgen. Bei dieser 90minütigen Bahnhofsführung erfahren Sie Wissenswertes und Kurioses über den geschichtsträchtigen Bahnhof. Wir erkunden die Bahnhofshalle und werfen einen Blick in die vollautomatische Schließfachanlage, die in Deutschland einzigartig ist. Ganz ohne Menschen können bis 1000 Boxen mit Gepäckstücken in kürzester Zeit sicher ein- und ausgelagert werden. Falls möglich, sehen wir auch die Sicherheitszentrale und die Entsorgungsanlage. Diese Führung ist ein Angebot der FF Stadtführungen Köln ( www.ff-stadtfuehrungen.koeln ) und wird in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG angeboten. Die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe liegt bei 20 Personen. Die Teilnahme setzt ein Mindestalter von 16 Jahren voraus oder die Begleitung eines Erziehungsberechtig:ten. Treffpunkt: Bahnhof Sürth, Str.-Bahn Linie 16 Richtung Köln um 12:10 Uhr, Unkostenbeitrag: 10.- € und zzgl. Fahrkosten (Fahrtickets bitte vorab kaufen) Anmeldung (wegen Teilnehmerzahl notwendig) - per Mail: senioren-info@t-online.de http://suerther-senioren-info.de/bahnhofsfuerung.htm